Archive for März, 2007

Mougins

Dienstag, März 20th, 2007

Es ist kaum zu glauben, aber an meinem letzten Wochenende habe ich tatsächlich noch Mougins angeschaut. Obwohl ja Bürgersteige in Frankreich unbekannt sind, bin ich doch glücklich in der Altstadt angekommen. Und es war wirklich ein schöner Tag, mit Sonnenschein und allem drum und dran.

(mehr …)

Die Rückfahrt

Mittwoch, März 14th, 2007

Und es folgt die lange und beschwerliche Fahrt zurück. Es gibt eigentlich nicht viel dazu zu schreiben. Die Fahrt war ereignislos und es lief alles glatt – naja, bis auf die Tatsache, dass ich in Lyon etwas in den Berufsverkehr geraten bin. Aber auch da war ich nach einer halben Stunde durch.

Und nach 1088 km bin ich dann wieder zu Hause angekommen. Unterwegs konnte ich sogar noch meine Diplomarbeit abholen :).

Es ist vollbracht!

Samstag, März 10th, 2007

Ich hätte es ja nie geglaubt, aber meine Diplomarbeit ist tatsächlich fertig. Wahnsinn! Die Sache ist abgehakt, der Druckauftrag ist losgeschickt,…

Und ich muss sagen: 130 Seiten macht schon einen hübschen Stapel Papier. Ich hab‘ es schonmal hier bei SAP ausgedruckt: eindrucksvoll. Jetzt muss ich nur noch die CD brennen und das ganze abgeben, und dann habe ich endlich meine Ruhe :).

Und Zeit für die Recht-Seminararbeit :(.

Le Village

Samstag, März 10th, 2007

Da ich ja sehr bald fahre war diesen Freitag die letzte Möglichkeit für Party. Und wie es der Zufall so will 😉 hat Allessandro, einer unserer PhDs, vorgeschalgen, mal Le Village, einen Club in Juan-Le-Pins, zu besuchen. Also sind wir (ich und die zwei serbischen Praktikantinnen , die auch in Mougins wohnen) erstmal zu ihm gefahren zum vorglühen (21 Uhr). Er hatte außerdem noch ein paar italienische Freunde zu Besuch, und später sind dann noch unser kanadischer und unser holländischer Intern zu uns gestoßen.
Dann sind wir weiter zu unserem anderen italienischen Intern (23 Uhr) und haben da noch ein wenig weitergeglüht, bevor wir dann (01 Uhr) ins Le Village aufgebrochen sind. Und da kamen wir genau zur richitgen Zeit an, da sich genau dann alles in Richtung Tanzfläche bewegt hat :).

Le Village ist echt cool, der Club sieht nämlich von innen aus wie ein Platz in einer italienischen Altstadt. Die Musik war auch gut, und so wurde das eine „fett krasse“ Party.

Und um 5.15 Samstags morgend bin ich dann in mein Bett gefallen.

Gut, dass ich Samstags nicht arbeiten muss :D.

Bowling

Samstag, März 10th, 2007

Ja, Donnerstag abend waren wir mal bowlen. Wir, das waren ein paar Interns und PhDs, Nancy (unsere Lab-PR-Beauftragte, auch von der BA Mannheim :)) und das verdammt gutaussehende Mädel aus dem HR.

Als erstes konnten wir mal wieder die kulturellen Unterschiede feststellen: Nino und ich (deutsch, männlich) waren als erstes da, kurz nach uns kamen noch Frédéric und ein anderer Intern (französisch, männlich). Irgendwann später kreuzte dann noch Nancy (deutsch, weiblich) auf, und der Rest (arabisch, männlich und französisch, weiblich) kam zum Schluss. Und Luca und Alessandro (italienisch, männlich) hatten zwar gesagt sie kommen, sind aber nie aufgetaucht :). QED.

Und so hatten wir einen schönen Abend.

Der Frühling ist ausgebrochen

Montag, März 5th, 2007

Tatsächlich, dieses Wochenende hatte ich direkt Frühlingsgefühle ;). Bai Temperaturen gut über 20°C möchte man gar nicht wieder nach Hause…

Nur noch eine Woche…

Und natürlich habe ich es geschafft, mir eine Erkältung einzufangen :(.

Aber meine Diplomarbeit ist fast fertig. Schon mal als Vorwarnung an das Lektorat ;).

Die Rueckkehr

Donnerstag, März 1st, 2007

Moin ihr da draussen :).

Fuer alle, die es interessiert: Das Datum meiner Rueckkehr steht jetzt fest. Am 14.03. werde ich wieder zu Hause sein.